Tatsächlich schwanger?! (Woche 4+5(?))

Wir können es noch überhaupt nicht glauben, dass wir (tatsächlich, eventuell, vielleicht?) ein Baby bekommen.
Weiterlesen

Werbeanzeigen

Bluttest

Zum Glück konnte ich gleich gestern noch zum Frauenarzt kommen. Ans Blut abnehmen lassen bin ich ja seit den Voruntersuchungen und den Tagen vor der Follikelpunktion gewöhnt, also war das kein Problem. Auf das Ergebnis mussten wir dann leider noch einen Tag warten. Heute morgen habe ich dann gleich angerufen. Die Frauenärztin hat mir mitgeteilt, dass der Wert
Weiterlesen

Erster Frühtest

Am achten Tag nach dem Transfer haben wir das Warten nicht mehr ausgehalten und haben einen Schwangerschaftsfrühtest gekauft. Wir dachten uns, ein positives Ergebnis würde uns das noch längere Warten ersparen und ein negatives würde eigentlich gar nichts aussagen, da wir ja noch vier Tage vor dem eigentlichen Testtermin sind. Dieser Frühtest hat eine Sensitivität von 10 mIU/ml Beta-HCG im Urin, im Gegensatz zu den Standardtests mit 20-25 mIU/ml. Laut Packungsbeilage soll der Test mit dem ersten Morgenurin durchgeführt werden, weil da die Hormonkonzentration am höchsten ist, wir mussten uns also noch ein paar Stunden gedulden. Gegen halb drei in der Nacht sind wir aufgewacht und haben beschlossen, dass jetzt genug Morgen zum Testen ist. Naja, wie auch irgendwie zu erwarten war, drei Tage vor dem vorgegebenen Termin, war das Testergebnis negativ. Vielleicht war es ja einfach nur zu früh oder die Hormonkonzentration im Urin war nicht hoch genug, weil es noch nicht wirklich der Morgenurin war. Mal sehen wie es weiter geht…