Beginn 9. Woche

Mittlerweile ist für uns die neunte Woche angebrochen. Ende letzter Woche (an 7+5) waren wir nochmal bei der Frauenärztin zum Ultraschall.

Alles ist in Ordnung und unser Embryo dem Schwangerschaftszeitpunkt entsprechend entwickelt und schon 13,2mm groß. Wir konnten schon richtig viel erkennen und es war einfach toll, das Herz schlagen zu sehen und mittels Doppler sogar zu hören! Vom Hämatom, das uns in Woche 6 und 7 einige Schockmomente beschert hat, war auch nichts mehr zu sehen.
Wenn nichts unvorhergesehenes passiert, müssen wir jetzt vier lange Wochen warten bis zum nächsten Termin… Am liebsten würden wir jeden Tag unser Baby sehen und damit auch immer wissen, ob alles in Ordnung ist. Die Ungewissheit ist jetzt schon ziemlich schwer zu ertragen, vor allem weil sämtliche Symptome oder das Fehlen derselben ja alles und nichts bedeuten können. Wir haben schon darüber nachgedacht, uns so ein Ultraschall-Dopplergerät für zu Hause zuzulegen, dann können wir wenigstens ab und zu das Herz hören. Aber wir haben gelesen, dass es wohl je nach Position des Babys auch nicht immer zu hören ist, und das würde uns wahrscheinlich auch verunsichern…
Abgesehen von der Unsicherheit geht es K. ziemlich gut im Vergleich zu Geschichten von anderen im ersten Trimester. Gelegentlich ein paar Stimmungsschwankungen, manchmal leichtes Unwohlsein und oft extreme Müdigkeit, ansonsten ist eigentlich nichts zu spüren. Ach ja, ziemlich viel Hunger auch noch, was K. etwas nervt, weil sie schon ein Kilo zugenommen hat, wofür es ja bisher noch keinen schwangerschaftsbedingten Grund gibt und sie nicht zu viel zunehmen will insgesamt im Verlauf der Schwangerschaft.
Mittlerweile haben wir es auch unseren Eltern erzählt, die sich alle sehr gefreut haben. K.s Mutter ist am euphorischsten und hat uns gleich ein Schwangerschaftstagebuch geschenkt und war vor dem letzten Ultraschalltermin wahrscheinlich nervöser als wir 😉 Wir sind irgendwie noch etwas zurückhaltender was die Euphorie angeht, wir freuen uns und denken positiv, aber sicher sein, dass unser Traum gerade in Erfüllung geht, können wir uns noch nicht. Mal sehen ob das bis zum Ende so bleibt oder sich irgendwann mal ändert…

Advertisements

7 Gedanken zu “Beginn 9. Woche

  1. Ja, die Ungewissheit ist schlimm, das hat mir auch sehr zu schaffen gemacht. Aber es gibt ja kleine Ziele – bald erreicht ihr die 12. Woche und dann ist es nicht mehr lange und ihr könnt euer Baby spüren. Ab dem Zeitpunkt konnte ich die Schwangerschaft viel mehr genießen und realisieren.
    Alles Gute weiterhin für euch!

    Gefällt mir

    • Vielen Dank! 🙂
      Uns kommt es noch ganz schön lang vor bis zur 12. Woche und erst recht bis zu einem Zeitpunkt, an dem ich potentiell etwas spüren könnte… Aber vielleicht vergeht die Zeit bis dahin ja schneller als erwartet, immerhin haben wir genug zu tun 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Das klingt doch aber super! 🙂
    Find ich ja gut, dass wir fast gleich weit sind. Bin heute 8+3. Und ich habe auch kaum Anzeichen. Nur manchmal Unwohlsein, schnelle Erschöpfung. Ich – für mich – seh das mehr als Geschenk, dass ich nicht so unter Übelkeit leide und bin guter Dinge. Ich habe auch gelesen, dass das Risiko für eine Fehlgeburt jetzt schon sehr gering ist (u.a. http://www.easybabylife.com/miscarriage-statistics-by-week.html) Auf jeden Fall drücke ich alle Daumen!

    Gefällt mir

    • Danke für’s Daumen drücken und für den interessanten Link! Wirklich etwas beruhigend, was da so zu lesen ist.
      Lustig, wir sind sogar genau auf den Tag gleich weit, ich bin auch 8+3 heute 🙂
      Insgesamt sehe ich es auch eher positiv, dass es mir so gut geht. Trotzdem war es in meiner Vorstellung immer so, dass die Schwangerschaft irgendwie jederzeit zu spüren ist, mit der Unsicherheit habe ich so nicht gerechnet… War wohl etwas naiv von mir 😉
      Wir drücken euch natürlich auch ganz fest die Daumen!

      Gefällt mir

      • Auf den Tag genau, das ist ja cool 🙂 ich hatte eigentlich auch damit gerechnet und mir vorgestellt, kötzelnd und jammernd zuhause bleiben zu müssen 😀 Danke!

        Gefällt mir

Wenn du einen Kommentar schreibst, erklärst du dich einverstanden mit: https://mamamamakind.wordpress.com/datenschutzerklaerung/

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.